Schulgelände

Der großzügige Pausenhof erstreckt sich zwischen Verwaltungsgebäude und Klassenraumgebäude über zwei Ebenen, die durch eine Böschung miteinander verbunden sind. Im Mittelpunkt steht die Steinlandschaft, die ein begehbares Spielgelände für die Kinder ist. Als Spielgeräte stehen den Kindern eine Nestschaukel, Kletterstangen und eine Rutsche zur Verfügung.

 

Motive aus bunten Kachelmosaiken zieren die Wände der Pavillons. Für diese Arbeiten erhielten die daran beteiligten Klassen den ersten Preis des Gestaltungswettbewerbs 2006.

Werbeanzeigen