Glückskinder

img_20161124_111008215_hdr

 

Am Donnerstag, 24.11.2016 unternahmen wir, wie jedes Jahr vor Weihnachten, mit allen Kindern der Schule eine Fahrt zum Theater. Um 8.30 Uhr brachen wir mit drei Bussen auf. Unser Ziel war das Marionettentheater in Steinau an der Straße. Auf dem Spielplan stand für uns das Märchen „Glückskind“, auch bekannt als „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“. Das kleine Theater bot Platz für uns alle. Die Kinder erlebten gebannt, wie die Puppen durch Geschick und sehr gute Sprache „lebendig“ wurden. Nach der Aufführung machten wir uns fröhlich und erfüllt von dem schönen Vormittag wieder auf den Heimweg.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Besuch von Dr. Kai Noeske, Physiker am Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg

Herr Noeske  berichtete uns über das Weltall und das Sonnensystem. Er erklärte uns, wie die Sonne und die Planeten entstanden sind. Dazu zeigte er uns Bilder und Videos. Wir erfuhren, dass die Sonne ungefähr 4 Milliarden Jahre alt ist. Er erzählte uns, wie das Universum entstand: Gas zog sich zusammen, dann bildeten sich „Klumpen“und diese wurden heiß – ein Stern entstand. Wir erfuhren, dass es vielleicht Leben auf dem Mars oder auch auf anderen Planeten gibt. Forscher nehmen an, dass im Universum ungefähr
10.000.000.000.000.000.000.000 Planeten kreisen. Jupiter hat die meisten Monde, nämlich 63. Herr Noeske ist ein sehr netter und lieber Mann.

img_3117 img_7814

Angelina und Nele, Klasse 4a

Wusstet ihr, dass…

… eine Raumsonde erst in 10 Jahren den Zwergplaneten Pluto erreichen würde?

… die Oberflächentemperatur der Sonne 6000°C beträgt?

… wir nie durch einen Gasplaneten durchfallen würden?

Veröffentlicht unter Unterricht, Veranstaltungen

Es geht wieder los …

Das neue Schuljahr beginnt und das Kollegium der Gudrun-Pausewang-Schule freut sich bereits darauf. Besonders spannend wird der Dienstag. Die Einschulung der neuen Schulkinder steht an:

first-graders-150270_960_720

HERZLICH WILLKOMMEN

Veröffentlicht unter Uncategorized

Ausflug der Klasse 4 nach Stockhausen (Schloss)

Am Donnerstag, den 02.06.2016 machte die Klasse 4 einen Ausflug nach Stockhausen. Im Schloss Stockhausen wohnen und arbeiten Menschen mit und ohne Hilfebedarf der Gemeinschaft Altenschlirf. Wir haben uns an diesem Tag den Obst- und Gemüseanbau angeschaut.

Wir waren zuerst im Hofladen, wo wir zwei kleine Ratespiele zum Gemüse und zu den Kräutern gemacht haben. Anschließend sind wir zu den Beerensträuchern gegangen. Die Früchte waren jedoch noch nicht reif. Auf den Feldern unterhalb der Beerensträucher haben wir viele Salat- und Kohlsorten gesehen.

Die Gewächshäuser und Hochbeete wurden uns auch gezeigt. Darin befanden sich viele verschiedene Gemüsesorten, zum Beispiel Tomaten, Karotten und Radieschen.

Danach bekamen wir zur Stärkung leckere Pizza und Limonade. Einige von uns haben die Pizza am schönen Schlossteich gegessen.

Als wir dann fertig waren, wurde uns in einem weiteren Gewächshaus noch die Anzucht der Jungpflanzen gezeigt und wir durften auch einen Blick in die Verarbeitungsküche werfen. Hier werden zum Beispiel Marmeladen hergestellt und im Sommer Kräuter getrocknet.

Im Anschluss haben wir noch Sonnenblumen gepflanzt, die wir mit nach Hause nehmen durften.

Zu guter Letzt durften wir uns im Schlossgarten noch frei bewegen. Nach diesem schönen Vormittag mussten wir leider wieder zurück zur Schule fahren.

Sofia

P1060833_web P1060843_web P1060850_web P1060861_web P1060812_web P1060862_web

Veröffentlicht unter Unterricht, Veranstaltungen

Unsere Klassenfahrt nach Oberstoppel von 15.06. bis 17.06.2016

Bevor wir gut gelaunt aufbrechen wollten, musste unser Bus noch tanken. Leider hatten wir keinen Reisebus, so passten unsere Koffer nicht alle in den Laderaum. Wir haben es schließlich doch geschafft und sind um ca. 8.40 Uhr losgefahren.

Die Busfahrt war aufregend, weil es unsere erste Klassenfahrt war. Die Ankunft war um ca. 10.00 Uhr. Bevor es richtig losging, begrüßte uns der Hausherr, Herr Reul. Er zeigte uns die Zimmer und erklärte uns die Regeln. Dann holten wir unsere Koffer aus dem Kiosk, wo wir sie abgestellt hatten. Wir liefen mit den Koffern in unsere Zimmer. Im Zimmer mussten wir erst einmal unsere Betten beziehen.

Das anschließende Mittagessen schmeckte sehr gut. Herr Reul erwartete uns nach dem Mittagessen schon draußen, denn wir haben Insektenhotels gebaut. Plötzlich lief ein Kind gegen die Tischtennisplatte und hat bitterlich geweint. Es stellte sich dann im Krankenhaus heraus, dass ein Finger gebrochen war.

Nach diesem Unfall sind wir zur Burg Hauneck gelaufen. Dort gab es sogar einen Kerker. Wir waren auch auf einem hohen Turm. Um ca. 21.00 Uhr trafen wir uns wieder vor dem Haus, weil wir zu einer Nachtwanderung aufgebrochen sind. Gegen 22.30 Uhr waren wir wieder zurück.

Am Donnerstag haben wir erst einmal gefrühstückt. Nach dem Frühstück sind wir in unsere Zimmer gegangen. Am späteren Vormittag haben wir mit Herrn Reul Floße gebaut. Mit den Floßen sind wir am Nachmittag zur Haune aufgebrochen. Auf dem Weg zur Haune sind wir an den „Langen Steinen“ vorbei gelaufen. Die „Langen Steine“ sind die einzigen in Europa, die es gibt. Nach der kurzen Pause sind wir weiter gelaufen. An der Haune angekommen, nahmen wir unser Floß, warfen es in die Haune und zogen es hinter uns her. Am Abend haben wir Verstecken und Fußball gespielt, saßen später gemütlich beim Lagerfeuer, haben gesungen und Stockbrot gemacht. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben die Kinder über uns Party gefeiert, so dass wir nicht einschlafen konnten.

Am nächsten Tag nach dem Frühstück mussten wir unsere Sachen packen. Bevor wir mit Herrn Reul gebastelt haben, sind wir noch einmal in den Wald gegangen und haben zusammen gespielt. Dann kam Herr Reul und wir haben Traumfänger und Ketten gebastelt. Dann kam der Bus und die Klassenfahrt war zu Ende. Die Ankunft war um 14.00 Uhr.

Aline, Klasse 3b

IMG_7615 IMG_7579 IMG_7614

Veröffentlicht unter Aktuelles, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , ,

Fuballturnier

Am 04.Mai ging unser Fußballturnier in die 3.Runde.
Jeder Schüler setzte sich engagiert ein und versuchte
zuzuspielen, abzuwehren und ins Tor zu treffen.
Die neue Regel „Torschuss durch ein Mädchen zählt 2 Punkte“
ließ ein Umdenken im Mannschaftsverhalten bereits sichtbar
werden. Manches Mädchen traute sich mehr zu und beim
Elfmeterschießen war die Entscheidung, ein Mädchen
schießen zu lassen, gar nicht so verkehrt. 
                      Im Finale spielten:
1./2. Klassen                                 3./4. Klassen
    D : A                                              H : E
     5 :  1                                               0 : 1
Veröffentlicht unter Aktuelles, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit

Wir sind dabei ! Crosslauf in Homberg

0
Bei  schönstem  Sonnenschein  nahmen  23 Kinder  unserer  Schule
erfolgreich  am  Crosslauf  in  Homberg  teil.
Jeder  konnte  mit  seiner  Einzelleistung  zufrieden  sein, da  die
1000m lange  Cross-Strecke  aus  schwierigen  Teilstücken  bestand.
Beim  steilen  Start  bergauf  und  kurvigen  Endspurt  bergab  mussten
alle  „Reserven“  mobilisiert  werden, um  der  Konkurrenz  zu  trotzen.
Stolz  können  wir  auch  auf  unsere  Mannschaftssiege  sein.

Mädchen Jg. 04/05 :         2.Platz  
Mädchen Jg. 06       :         5. Platz  und  9. Platz
Mädchen Jg. 07       :         2. Platz
Jungen    Jg. 06       :         7. Platz
Jungen    Jg. 07       :         2. Platz  und  4. Platz 
Jeder  Teilnehmer  bekam  als  Dankeschön  ein  Hefegebäckstück  geschenkt, welches  wir  uns  sofort  schmecken  ließen.
Sehr  schnell  ging  ein  aufregender  und  gut  organisierter  Vormittag  vorüber.
Veröffentlicht unter Aktuelles, Veranstaltungen