Ausflug der Klasse 4 nach Stockhausen (Schloss)

Am Donnerstag, den 02.06.2016 machte die Klasse 4 einen Ausflug nach Stockhausen. Im Schloss Stockhausen wohnen und arbeiten Menschen mit und ohne Hilfebedarf der Gemeinschaft Altenschlirf. Wir haben uns an diesem Tag den Obst- und Gemüseanbau angeschaut.

Wir waren zuerst im Hofladen, wo wir zwei kleine Ratespiele zum Gemüse und zu den Kräutern gemacht haben. Anschließend sind wir zu den Beerensträuchern gegangen. Die Früchte waren jedoch noch nicht reif. Auf den Feldern unterhalb der Beerensträucher haben wir viele Salat- und Kohlsorten gesehen.

Die Gewächshäuser und Hochbeete wurden uns auch gezeigt. Darin befanden sich viele verschiedene Gemüsesorten, zum Beispiel Tomaten, Karotten und Radieschen.

Danach bekamen wir zur Stärkung leckere Pizza und Limonade. Einige von uns haben die Pizza am schönen Schlossteich gegessen.

Als wir dann fertig waren, wurde uns in einem weiteren Gewächshaus noch die Anzucht der Jungpflanzen gezeigt und wir durften auch einen Blick in die Verarbeitungsküche werfen. Hier werden zum Beispiel Marmeladen hergestellt und im Sommer Kräuter getrocknet.

Im Anschluss haben wir noch Sonnenblumen gepflanzt, die wir mit nach Hause nehmen durften.

Zu guter Letzt durften wir uns im Schlossgarten noch frei bewegen. Nach diesem schönen Vormittag mussten wir leider wieder zurück zur Schule fahren.

Sofia

P1060833_web P1060843_web P1060850_web P1060861_web P1060812_web P1060862_web

Veröffentlicht unter Unterricht, Veranstaltungen

Unsere Klassenfahrt nach Oberstoppel von 15.06. bis 17.06.2016

Bevor wir gut gelaunt aufbrechen wollten, musste unser Bus noch tanken. Leider hatten wir keinen Reisebus, so passten unsere Koffer nicht alle in den Laderaum. Wir haben es schließlich doch geschafft und sind um ca. 8.40 Uhr losgefahren.

Die Busfahrt war aufregend, weil es unsere erste Klassenfahrt war. Die Ankunft war um ca. 10.00 Uhr. Bevor es richtig losging, begrüßte uns der Hausherr, Herr Reul. Er zeigte uns die Zimmer und erklärte uns die Regeln. Dann holten wir unsere Koffer aus dem Kiosk, wo wir sie abgestellt hatten. Wir liefen mit den Koffern in unsere Zimmer. Im Zimmer mussten wir erst einmal unsere Betten beziehen.

Das anschließende Mittagessen schmeckte sehr gut. Herr Reul erwartete uns nach dem Mittagessen schon draußen, denn wir haben Insektenhotels gebaut. Plötzlich lief ein Kind gegen die Tischtennisplatte und hat bitterlich geweint. Es stellte sich dann im Krankenhaus heraus, dass ein Finger gebrochen war.

Nach diesem Unfall sind wir zur Burg Hauneck gelaufen. Dort gab es sogar einen Kerker. Wir waren auch auf einem hohen Turm. Um ca. 21.00 Uhr trafen wir uns wieder vor dem Haus, weil wir zu einer Nachtwanderung aufgebrochen sind. Gegen 22.30 Uhr waren wir wieder zurück.

Am Donnerstag haben wir erst einmal gefrühstückt. Nach dem Frühstück sind wir in unsere Zimmer gegangen. Am späteren Vormittag haben wir mit Herrn Reul Floße gebaut. Mit den Floßen sind wir am Nachmittag zur Haune aufgebrochen. Auf dem Weg zur Haune sind wir an den „Langen Steinen“ vorbei gelaufen. Die „Langen Steine“ sind die einzigen in Europa, die es gibt. Nach der kurzen Pause sind wir weiter gelaufen. An der Haune angekommen, nahmen wir unser Floß, warfen es in die Haune und zogen es hinter uns her. Am Abend haben wir Verstecken und Fußball gespielt, saßen später gemütlich beim Lagerfeuer, haben gesungen und Stockbrot gemacht. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben die Kinder über uns Party gefeiert, so dass wir nicht einschlafen konnten.

Am nächsten Tag nach dem Frühstück mussten wir unsere Sachen packen. Bevor wir mit Herrn Reul gebastelt haben, sind wir noch einmal in den Wald gegangen und haben zusammen gespielt. Dann kam Herr Reul und wir haben Traumfänger und Ketten gebastelt. Dann kam der Bus und die Klassenfahrt war zu Ende. Die Ankunft war um 14.00 Uhr.

Aline, Klasse 3b

IMG_7615 IMG_7579 IMG_7614

Veröffentlicht unter Aktuelles, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , ,

Fuballturnier

Am 04.Mai ging unser Fußballturnier in die 3.Runde.
Jeder Schüler setzte sich engagiert ein und versuchte
zuzuspielen, abzuwehren und ins Tor zu treffen.
Die neue Regel „Torschuss durch ein Mädchen zählt 2 Punkte“
ließ ein Umdenken im Mannschaftsverhalten bereits sichtbar
werden. Manches Mädchen traute sich mehr zu und beim
Elfmeterschießen war die Entscheidung, ein Mädchen
schießen zu lassen, gar nicht so verkehrt. 
                      Im Finale spielten:
1./2. Klassen                                 3./4. Klassen
    D : A                                              H : E
     5 :  1                                               0 : 1
Veröffentlicht unter Aktuelles, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit

Wir sind dabei ! Crosslauf in Homberg

0
Bei  schönstem  Sonnenschein  nahmen  23 Kinder  unserer  Schule
erfolgreich  am  Crosslauf  in  Homberg  teil.
Jeder  konnte  mit  seiner  Einzelleistung  zufrieden  sein, da  die
1000m lange  Cross-Strecke  aus  schwierigen  Teilstücken  bestand.
Beim  steilen  Start  bergauf  und  kurvigen  Endspurt  bergab  mussten
alle  „Reserven“  mobilisiert  werden, um  der  Konkurrenz  zu  trotzen.
Stolz  können  wir  auch  auf  unsere  Mannschaftssiege  sein.

Mädchen Jg. 04/05 :         2.Platz  
Mädchen Jg. 06       :         5. Platz  und  9. Platz
Mädchen Jg. 07       :         2. Platz
Jungen    Jg. 06       :         7. Platz
Jungen    Jg. 07       :         2. Platz  und  4. Platz 
Jeder  Teilnehmer  bekam  als  Dankeschön  ein  Hefegebäckstück  geschenkt, welches  wir  uns  sofort  schmecken  ließen.
Sehr  schnell  ging  ein  aufregender  und  gut  organisierter  Vormittag  vorüber.
Veröffentlicht unter Aktuelles, Veranstaltungen

Prämienmarkt in Lauterbach

Am Mittwoch, 25.05.2016, findet die alljährliche Tierschau anlässlich des Lauterbacher Prämienmarkts statt. Wenn Sie diese mit Ihrem Kind/Ihren Kindern besuchen wollen, können Sie Ihr Kind/Ihre Kinder bereits um 10:00 Uhr an der Schule abholen. Es fahren aber zu dieser Zeit keine Busse! Bitte teilen Sie den Klassenlehrerinnen bereits vorher mit, dass Sie Ihr Kind/Ihre Kinder früher abholen wollen.

Natürlich sind alle Kinder bis zum Ende der regulären Schulzeit betreut. Die Mittagsbetreuung findet an diesem Tag auch ganz normal statt.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Unterricht, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit

Mit der ganzen Schule auf dem Eis

Am 22. Februar wagten wir uns alle auf die Lauterbacher Eisbahn. Nachdem bei manchem Kind erste Berührungsängste mit dem Eis überwunden werden konnten, fuhren die Kinder nach individuellem Leistungsvermögen ihre Runden.

Die Großen halfen den Kleinen – die Sicheren den Anfängern. Schnell ging die Zeit vorüber und manches Kind konnte stolz auf seine Fortschritte sein.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den zahlreichen Müttern, welche uns beim Umziehen halfen und auch beim Fahren unterstützten.

Somit war ein reibungsloser Ablauf gewährleistet.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Uncategorized

Projektwoche 2016

Vom 01. Februar bis 05. Februar 2016 haben wir eine Projektwoche zum Thema

Ich – DU – Wir

Gemeinsam sind wir stark

Projektwoche 002

durchgeführt. Alle Kinder der Schule haben an vier Tagen bei ihren Lehrern und Lehrerinnen zu den Themen „Erarbeitung einer Wiedergutmachungskartei“, „Kooperationsübungen“, „Verhaltensregeln“ und dem „Einüben des Bewegungsliedes „Stark““ gearbeitet.

Am Mittwoch kamen fünf externe Kräfte an die Schule und haben Workshops angeboten, in die die Kinder sich einwählen konnten.

Dies waren die Angebote:

  • Rangeln, Raufen und Bewegen (Lizenztrainer Markus Schweda und Thorsten Jungholt)
  • Wie bekomme ich meine Gefühle in den Griff? (Frau Hohmann, Jugendsozialarbeit)
  • Wie kommen wir gemeinsam ans Ziel? (Frau Martin-Weigang, Evangelisches Dekanat Vogelsberg)
  • Sicher im Netz unterwegs (Herr Hohmann, Polizeipräsidium Osthessen)
  • Wer bin ich? (Herr Weiser, Fachstelle für Suchtprävention im Vogelsberg)

Am Freitagnachmittag präsentierten die Kinder die Ergebnisse der Woche ihren Eltern und den zahlreichen Besuchern der Schule. In der Sporthalle sangen sie zunächst sehr eindrucksvoll das erlernte Lied „Stark“. Danach gab es Darbietungen der Kampfsportler, die erste Selbstverteidigungstechniken eingeübt hatten. Wichtig war auch zu lernen, dass man vor seinem Gegner immer Respekt zeigen sollte. Nach dem Auftakt in der Halle gab es die Gelegenheit, durch die Klassenräume zu gehen und mit den Pädagogen und Kindern ins Gespräch zu kommen. So gab es im Klassenraum der 2b zwei Lesungen aus dem Buch „Zoff in der Schule“, hier wurde die Wiedergutmachungskartei vorgestellt. Im Klassenraum der 2a wurden weitere Sorgenpüppchen gebastelt, denen man – wenn nötig – seine Probleme anvertrauen kann. Im Klassenraum der 3a wurden Kooperationsübungen durchgeführt, im Raum der 3b wurden die Wappen präsentiert, die die Kinder zum Thema „Wer bin ich, wo will ich hin?“ gestaltet hatten. Im Computerraum wurden die erarbeiteten Klassenregeln erläutert und das Thema „Sicher im Netz“ anschaulich gemacht.

Für das leibliche Wohl hatten wie immer die Eltern gesorgt. Es gab ein großes Kuchenbuffet, aber auch ein herzhaftes Angebot. Die Aula war liebevoll als Café umgestaltet worden.

Wir bedanken uns bei den externen Pädagogen, die am Mittwoch ehrenamtlich mit den Kindern gearbeitet haben. Danke auch an alle Helfer und Helferinnen, die diese besondere Woche unterstützt und möglich gemacht haben!

Die Bilder vermitteln einen kleinen Eindruck unserer Aktivitäten.

ProWo GPS Mittwoch (116) ProWo GPS Mittwoch (12) ProWo GPS Mittwoch (26) ProWo GPS Mittwoch (35) ProWo GPS Mittwoch (100) IMG_4032 IMG_3996

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , ,