Eine besinnliche Adventszeit …

IMG-20181203-WA0000

… wünscht Ihnen das ganze Team der Gudrun-Pausewang-Schule.

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized

Heute morgen auf dem Schulhof…

Diese wunderschönen Blätter – vom Frost verzaubert – bestaunten einige Kinder der ersten Klasse:

Veröffentlicht unter Uncategorized

Gemüsesuppe

Am letzten Schultag vor den Herbstferien schloss die 2. Klasse das Sachunterrichtsthema „Obst und Gemüse“ mit der Zubereitung einer Gemüsesuppe ab. Fleißig wurden die einzelnen Zutaten wie Zwiebeln, Knoblauch, Blumenkohl, Lauch, Möhren, Kohlrabi und Kartoffeln geschält, geschnitten oder zerteilt. Gemüsebrühe, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer gaben dem Gemüse die richtige Würze.

Zum Abschluss verwöhnten sich die Kinder und Lehrer mit einem herbstlichen Nachtisch aus Quark, geschlagener Sahne und Apfelmus. Rundum gesund gestärkt konnten so um 10 Uhr die Herbstferien beginnen.

Jutta Eurich

image002

Veröffentlicht unter Aktuelles, Unterricht

Vertrauensweg

Erneut bewiesen die 3. und 4. Klässler, dass ihnen ihre Patenschaft mit den 1. bzw. 2. Klässlern wichtig ist. Verantwortungsvoll führten die „Großen“ die „Kleinen“ blind durch einen in der Turnhalle aufgebauten „Vertrauensweg“. Ob es das Schwingen an den Tauen, das Balancieren auf Stangen oder das Fahren auf dem Pedalo war… Mit der vertrauensvollen Hilfe der „Großen“ gelang es jedem Patenkind.

Auch der Rollentausch wurde von den „Kleinen“ problemlos bewerkstelligt. In Zukunft wollen wir jedes Schuljahr mit unserem „Vertrauensweg“ für die Erstklässler und ihren Paten aus den dritten Klassen beginnen, damit sich zwischen ihnen Vertrauen und Verlässlichkeit aufbauen kann.

Jutta Eurich

Veröffentlicht unter Aktuelles, Unterricht

Lamawanderung der Klasse 4a

Ein Bericht von Lukas Ettling

Die Lamawanderung

Wir sind mit dem Zug nach Fulda gefahren. Dann sind wir bis zur Bushaltestelle gelaufen. Dort mussten wir ein paar Minuten warten.

Dann sind wir eine halbe Stunde gefahren. Unser Ziel war Poppenhausen in der Rhön. Wir mussten nur ein paar Meter laufen, bis wir auf der Wiese der Lamas waren.

Der Besitzer hieß Herr Nüdling. Dann mussten wir zu dritt ein Lama aussuchen. Danach sind wir losgelaufen. Unterwegs haben wir eine Trinkpause gemacht und sind dann weitergelaufen bis zum See. Dort haben wir eine große Essenspause gemacht.

Mitten in der Rhön hat es geregnet. Wir mussten uns unter ein Dach stellen. Die anderen und ich haben im Regen gespielt. Dann sind wir zurück gelaufen bis zur Wiese der Lamas.

Am Ende der Lamawanderung haben wir ein kleines Bändchen gekriegt. Dann sind wir den weiten Weg zurück gefahren.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen

Zusatzkurse in der Nachmittagsbetreuung

Es gibt noch weitere Angebote für die Nachmittagskurse. Auch hierfür können sich Interessierte noch bis 24.08.2018 anmelden.

Zusatzkurse

Veröffentlicht unter Aktuelles, Veranstaltungen

Zirkus, Zirkus … !

Am 16. Juni 2018 war es endlich soweit! Nach monatelanger Vorbereitung auf diesen Tag feierte die Gudrun-Pausewang-Schule (bis 2006 Mittelpunktschule Maar) ihr 50jähriges Bestehen.

Im Vorfeld gastierte der Zirkus Baldoni auf dem Schulgelände. Fünf Tage lang studierte er mit den Kindern der Schule und den künftigen Einschulungskindern ein buntes Programm ein, das mit zwei Aufführungen dargeboten wurde. Die Schüler und Schülerinnen waren mit ganzem Herzen im Einsatz, was sich auch am Samstag im Zelt zeigte. Jede Darbietung wurde mit großem Beifall bedacht.

Vorher hatten die Kolleginnen der Schule die Zuschauer mit diesem kleinen Reimgedicht, das auf die Geschichte der Schule hinwies, begrüßt:

 

Ihr lieben Leute, klein und groß,

bei uns ist heute ganz viel los.

Fünfzig Jahre sind vergangen,

als hier hat alles angefangen.

Ein neues Schulhaus hier in Maar,

stand in seiner Pracht nun da.

Und von der ersten Stunde an,

zog es uns in seinen Bann.

Ob aus Reuters, Wernges oder Maar,

warn‘ stets fleißige Kinder da.

Auch Wallenröder warn‘ vor Ort,

selbst der Rektor kam von dort.

Und die Lehrer erster Stunden

machten fleißig ihre Runden.

Und die Schüler lernten was,

mit viel Mühe und viel Spaß.

Und später, nach dem Neuanfang,

kam auch Frau Doktor Pausewang.

Und seitdem ziert tagein, tagaus,

ihr Name dieses werte Haus.

Ein Garten wurde angelegt

und von uns allen sehr gepflegt.

Auch mittags herrscht hier frohes Treiben,

weil viele in der Schule bleiben.

Zum Spielen, Basteln oder Sport,

gibt es einen bessern‘ Ort?

Die Zeit wird niemals stille stehn‘,

vieles wird hier noch geschehn‘.

Ein halb Jahrhundert ist vergangen,

das nächste, das hat angefangen.

Ein Zirkus ist hier her gekommen

und hat die Kinder mitgenommen

So ist die Schul‘ ein Zirkus heut,

was uns alle herzlich freut.

Lasst uns jetzt zu dieser Stunde,

fröhlich sein in großer Runde!

Wir wünschen allen hier viel Spaß

mit unsren lieben kleinen Stars.

Das gesamte Schulgelände und die Räume waren an diesem Tag für die vielen Besucher geöffnet. Bei herrlichem Sommerwetter konnten sich unsere Gäste, versorgt mit leckerem Kuchen, Getränken und Würsten ein Bild von der Schule und ihrer Geschichte machen. Die Tische waren mit bunten Sommersträußen geschmückt und an verschiedenen Stellen des Schulhofes platziert worden. In der Aula war die gesamte Schulchronik auf großen Tafeln zu sehen, in den Fluren konnte man die Klassenfotos von Anbeginn der Schule betrachten. Viele Ehemalige waren gekommen und freuten sich, ihre Erinnerungen miteinander auszutauschen.

Für die Kinder gab es ein Schulquiz und ein Spiel- und Sportangebot auf dem Schulhof.

Der Tag klang um 17.00 Uhr auf dem Schulhof aus. 250 bunte Luftballons mit angehängter Karte stiegen unter Jubelrufen gemeinsam in die Luft, ein herrlich schönes Bild.

Es war ein wirklich gelungener Tag, dank des großartigen Einsatzes der Eltern unserer Schulkinder. Hierfür gilt unser herzlicher Dank. Die 50Jahr-Feier wird uns in sehr guter Erinnerung bleiben, es war für uns alle ein gelungener, wunderschöner Tag!

Veröffentlicht unter Aktuelles, Herzlich Willkommen!, Veranstaltungen